Nach „2“ nun also auch Fritz aus Bayern

Ich muss sagen, in letzter Zeit hat mich Fritz aus Bayern kaum noch gestört. Denn ich habe irgendwann einfach aufgehört, neue Dosen zu legen. Und trotzdem fand kaum ein Stammtisch statt, wo nicht über seine eigenartigen Auslegungen der G$-Regeln diskutiert oder über seine mangelnde Fähigkeit der Kommunikation geklagt wurde. Scheinbar wacht man in Seattle . . . → Alles lesen: Nach „2“ nun also auch Fritz aus Bayern

Frustration allerorten

Mal wieder einer bei dem Fritz aus Bayern das Fass zum Überlauf gebracht hat:

Punkt überschritten, werde keine Caches mehr legen …

Und ja, ich habe die Hoffnung auch schon lange aufgegeben, dass man mit Mails an appeals etwas bewirken könnte. Denn was man in Seattle von den Deutschen als Kunden hält, wurde ja . . . → Alles lesen: Frustration allerorten