Slave to the Frog

„Slave to the Frog“ – diesen bezeichnenden Satz habe ich im Profil von GC-Knecht gefunden, der Ende April seine Arbeit als Reviewer aufgegeben hat. Überhaupt fällt auf, dass es derzeit ganz schön viel Fluktuation bei den Reviewern gibt. Es hat sich bei unserem Hobby eben doch ganz schön viel geändert und so mancher Reviewer zieht vielleicht daraus die Konsequenzen? Hat moenk doch Recht? Den Zenit hat Geocaching imho schon länger überschritten.

Ich möchte an dieser Stelle mal all den vielen Hinweisgebern danken, die immer wieder dazuhelfen, die Reviewerliste zu ergänzen. Und vielleicht möchte sich der ein oder andere Reviewer ja selbst outen? Susi Sonnenschein hats ja bereits angekündigt. Ansonsten auch noch ein herzliches Willkommen an Amy Farrah Fowler und GeoawareDE10.

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>