Nach „2“ nun also auch Fritz aus Bayern

Ich muss sagen, in letzter Zeit hat mich Fritz aus Bayern kaum noch gestört. Denn ich habe irgendwann einfach aufgehört, neue Dosen zu legen. Und trotzdem fand kaum ein Stammtisch statt, wo nicht über seine eigenartigen Auslegungen der G$-Regeln diskutiert oder über seine mangelnde Fähigkeit der Kommunikation geklagt wurde. Scheinbar wacht man in Seattle nun aber doch auf. Nachdem der Reviewer 2 (lt. JR849 „unehrenhaft“) entlassen wurde, ist nun auch Fritz aus Bayern dran. Zumindest steht nun in seinem Profil „Inactive Premium Member“. TandT nahm sich, aus welchen Gründen auch immer, selbst eine Auszeit und der Rauswurf seitens Groundspeak (so es denn einer war) ist für mich wohl die logische Folge. Denn natürlich möchte man bei G$ nur Sklaven, die auch was arbeiten. Bei Fritz aus Bayern scheint es aber, dass die Petitionen, Tickets und Wehklagen wohl doch erhört worden sind. Der Geocaching-Szene wird es auf jeden Fall gut tun. Mal schauen, ob mal was Offizielles zu den beiden auf der Reviewerseite kommt.

Update 05.11.2013: Zumindest gibt es jetzt eine kleine Verlautbarung von offizieller Seite, nach der es neben den beiden Genannten wohl auch gleich d4rkm00n erwischt hat.

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>