Bastelstunde: Das Logbuch

Natürlich kann man auch für 99 Cent irgendwo ein kleines Notizbuch mit stabilen Deckel kaufen, doch warum so viel Geld ausgeben? Es geht doch auch viel günstiger! Man nehme einfach einen kleinen Stapel Schmierblätter und hefte ihn zusammen. Der Stapel sollte nicht zu dick sein, sonst schaffts der Klammerer nicht mehr. Achja: Beschriftung nicht vergessen!

Gesehen in einem Cache in der Gegend. *kopfschüttel*

 

9 comments to Bastelstunde: Das Logbuch

  • Die Äpp für den Eierföhn hat eben keine Druckvorlagen für neue Logbücher dabei. Da muss man das schonmal entschuldigen. ;D

  • Wernberger

    Es ist schon Wahnsinn was sich manche einfallen lassen.
    Aber dies hier übertrifft alles gesehene.
    Ich konnte vor Ort nicht mehr.
    Mir standen die Tränen in den Augen und ich musste mich kurz
    am Boden hockend ausruhen.

  • DieBlindfische

    Das kann ich toppen….
    Ein Din A4 Blatt, weiß, unliniert. Grob zusammengefaltet und in eine Filmdose gestopft.
    Und das war kein Ersatzlogbuch, wir waren die Ersten vor Ort.

  • Nunja… es ist doch offensichtlich, dass das ein Kind war. Ich finde, da sollte man nicht so hart sein. Für Kinder ist das total hübsch… Und ich kenne Dosen, die haben zwar mehrere gedruckte Logstreifen, die sind aber nicht zusammengetackert (wie ich das hasse…). Da gefällt mir das hier schon fast besser. Vor allem, weil es eben von einem Kind kommt. Man kann nicht alles von Geburt an hübsch können, oder?

  • …da bin ich ganz bei FerrariGirlNr1.

    Das ist zwar nicht schön, man kann aber wenigstens loggen!! Bei vielen, vielen Filmdosen-Caches sind die Logstreifen irgendwann prallvoll, dann lose und schließlich irgendwie zurück in die Dose „geprümmelt“…

    Und: man lernt ja schließlich immer dazu 😉

  • Anna

    Ist es schlimm, dass das Logbuch aus zusammen getackerten Schmierblättern besteht oder weil man Geocaching nicht schreiben kann?

  • Clownfisch

    @Ferrarigirl: Nope, kein Kind!

  • Naja, dann jemand, der eben kein Rechtschreibkönig ist?!

    Ich bleibe begeistert von der Tackernadel – und dass das Papier unbedruckt ist, ist ja nun auch kein Weltuntergang, oder? Waren die Seiten wenigstens gleich groß? Dann ist doch alles halb so schlimm…

    Wenn man ein bedrucktes Logbuch hat, kommen doch eh die Stempler und verballern gleich 3-4 Einträge 😉

  • Hätte auch auf ein Kind getippt. Und fände es in dem Fall mehr als ok. Für den Bauchmuskel-Training müsste man eigentlich dankbar sein 😉 Rechtschreibung? Kenne Länder, wo es weit brenzliger ist, Deutsch scheint da dennoch weiterhin die offizielle Amtssprache zu sein (zumindest eine davon). Makaber find ich Logbücher aus losen Zetteln, einige solcher Highlights fand ich schon…

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>